Canon G2 reparieren

Nach rund 12000 Auslösungen hat bei meiner G2 die Mechanik im Klappdisplay den Geist aufgegeben.

Konnte man ohne Display noch fotografieren schaltete sich die Powershot G2 nach einem Aufklappen des Displays mit einem Error E24 in der Statusanzeige ab.

Da das gute Stück eh keine Garantie mehr hat (ist jetzt fast 5 Jahre alt) habe ich mich selber mit einem Schraubenzieher bewaffnet auf Erkundungstour gemacht.

Nachdem ein Haufen Schrauben gelöst waren konnte ich immer weiter in die Innereien eindringen (Tipp: die Schrauben haben unterschiedliche Länge/Farben: unbedingt notieren welche woher kommt).

Nachdem ich das Display aufgeschraubt hatte konnte ich den Fehler erkennen: aus der Kabelverbindung/dem Stecker war ein Kabel rausgerissen/abgebrochen. Mit meinen Wurstfingern war für mich der Versuch zu Ende – zu fisselig, zu sehr lag mir die Kamera am Herzen .

Im Internet hab ich dann verschiedene Reparaturservices um Kostenvoranschläge gebeten und bin im Endeffekt bei Geissler gelandet.

Mit dem angefordeten und ausgefüllten Reparturbegleitschreiben wurde die Kamera eingetütet und am Montag nach Reutlingen geschickt. Danach erstmal Totenstille.. keine Empfangsbestätigung keine Nachricht. Am Wochenende machte ich mir dann schon sorgen aber am Samstag kam der Postbote mit einem Nachnahme Paket für rund 100€.
Keine Geld – kein Paket, am Anfang der nächsten Woche hab ich das Paket abgeholt und die Kamera lag repariert dadrinnen. 24€ Material (Austausch elektrisches Leitungssystem) sowie 50€ Lohnkosten + MwSt und Versand die eine Schraube die sich im Laufe der Zeit selber verabscheidet hat (Tipp: hin und wieder mit nem Uhrmacherschraubenzieher nachziehen) war auch wieder vorhanden.

Top. Kann man empfehlen auch wenn eine kurze Nachricht per E-Mail ala: „Ihre Kamera ist angekommen und wird behandelt“ nett gewesen wäre.