SecureCRT F10 geht nicht unter Linux

Nutzt man SecureCRT und verbindet sich mit SSH zu seiner Linux Kiste kommt i.d.R. erst mal das böse erwachen: CLI Menüs (z.B. im Midnight Commander) werden nicht dargestellt und F-Tasten klappen auch nicht.

Die Lösung ist einfach:
Session Options -> Terminal -> Emulation auf „xterm“ bringt die F-Tasten wieder.
Session Options -> Terminal -> Appearance dort kann man „Character Encoding“ ändern. Heutzutage ist UTF8 meist die richtige Wahl.

Meiner Erfahrung nach muß man die Session beenden und neustarten, damit die Emulation greift.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.