SecureCRT F10 geht nicht unter Linux

Nutzt man SecureCRT und verbindet sich mit SSH zu seiner Linux Kiste kommt i.d.R. erst mal das böse erwachen: CLI Menüs (z.B. im Midnight Commander) werden nicht dargestellt und F-Tasten klappen auch nicht.

Die Lösung ist einfach:
Session Options -> Terminal -> Emulation auf „xterm“ bringt die F-Tasten wieder.
Session Options -> Terminal -> Appearance dort kann man „Character Encoding“ ändern. Heutzutage ist UTF8 meist die richtige Wahl.

Meiner Erfahrung nach muß man die Session beenden und neustarten, damit die Emulation greift.

unrar unter debian

Das freie Debian unrar (unrar-free) ist leider nicht wirklich fähig geteilte rar-Archive zu entpacken. dafür nimmt man am besten das Paket unrar aus dem non free repository.

in /etc/apt/sources.list fügt man contrib und non-free ein:
deb http://ftp2.de.debian.org/debian/ lenny main contrib non-free
deb-src http://ftp2.de.debian.org/debian/ lenny main contrib non-free
deb http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib non-free
deb-src http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib non-free

dann
aptitude update
aptitude install unrar
unrar e meinarchiv.rar

und alles ist toll.