unrar unter debian

Das freie Debian unrar (unrar-free) ist leider nicht wirklich fähig geteilte rar-Archive zu entpacken. dafür nimmt man am besten das Paket unrar aus dem non free repository.

in /etc/apt/sources.list fügt man contrib und non-free ein:
deb http://ftp2.de.debian.org/debian/ lenny main contrib non-free
deb-src http://ftp2.de.debian.org/debian/ lenny main contrib non-free
deb http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib non-free
deb-src http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib non-free

dann
aptitude update
aptitude install unrar
unrar e meinarchiv.rar

und alles ist toll.

2 Gedanken zu „unrar unter debian“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.